Foto: pixabay.com

Abschied von einem großartigen Menschen

jean dhalluinDie Nachricht vom Tod des langjährigen Freundes und Förderers der Partnerschaft mit Airaines, Jean Dhalluin, löste in Kriftel große Trauer aus. Er verstarb mit 87 Jahren. Gemeinsam mit seiner Frau Bernadette war er über Jahrzehnte eine maßgebliche Stütze der Partnerschaft und besonders mit der Ortsvereinigung des Deutschen Roten Kreuzes eng verbunden. Am 21. Februar wurde Jean Dhalluin in der Krifteler Partnergemeinde Airaines beigesetzt. Zu seiner Beerdigung reiste eine Delegation im Namen der Gemeinde, des Partnerschaftsvereins und der Ortsvereinigung Kriftel des DRK an. Joelle Wielpütz, Monika und Norbert Beisheim, Werner Bartholomäus und Tobias Heller wurden in der Partnerstadt herzlich empfangen. Die Messe in der Katholischen Kirche war modern und traditionell gestaltet und wurde durch Gesänge und bei der Segnung durch das berühmte Lied „Amazing Grace“ begleitet. In einer kurzen Trauerrede bedankte sich Norbert Beisheim für das Engagement von Jean Dhalluin in Sachen Partnerschaft zwischen den beiden Gemeinden und dem Roten Kreuz. Dhalluin sei ein Wegbereiter für viele Freundschaften und für die Verbundenheit der Menschen in Frankreich und Deutschland gewesen